Farbtherapie - Die sanfte Therapiemethode

 

Diese sanfte Methode mit farbigem Licht ist mittlerweile fester Bestandteil in therapeutischen Praxen.

Die natürlichen Wirkungsweisen von Farben, die zum Wohlbefinden und zur Genesung von Mensch und Tier gezielt eingesetzt werden.

Rot:

Ist die warme Farbe des Lebens, Blut, der Leidenschaft, der Aggression und des Zorns. Rot "Lockert" die Zunge, macht extrovertierter. Es erhöht den Blutdruck, fördert die Durchblutung, Puls und Atemfrequenz. Rot steigert den Antrieb und aktiviert Körper und Geist.

  • Stimulierend
  • vitalisierend
  • Depressionen
  • Verdauungsstörung
  • Blutarmut
  • Blasenentzündung
  • Schwäche nach der Geburt
     
Grün:

Farbe der Natur und bedeutet "Leben". Verleiht Regerneration, Harmonie und Ruhe. Wirkt ausgleichend und ist eine neutrale Farbe

  • Narben
  • Bronchien und Lunge
  • Wirkt unterstützend bei Bluthochdruck
  • Herzschmerzen, Herzanfällen
  • Atmungsschwierigkeiten
  • Schlafstörungen
     
Gelb:

Farbe der Sonne. Wirkt ausgleichend bei

  • Darmstörungen
  • Magenstörungen
  • Unterstützend bei Lähmungen
  • Verspannung der Muskulatur
  • Nervosität und Unruhe

Anwendung: 5-10 Minuten

     
Blau:

Farbe des Wasser, Klarheit, Stille und Kälte

  • löst Verspannungen
  • Entspannend bei Nervosität und Unruhe
  • Schlaflosigkeit
  • Schmerzstillend
     
Orange:

Farbe der Lebensfreude

  • Muskelkrämpfe
  • Depressionen
  • Verspannung der Muskulatur
     
Violett:

Farbe des Übersinnlichen; des Geistes

  • Immunsystem
  • Lymphsystem
  • Flüssigkeitshaushalt